Als Ergebnis entstehen den Kundenwünschen entsprechende digitale Informationen
in Form von offenen Dateien, Bilddateien, EPS-Dateien, PDF-Dateien oder auch
PostScriptdaten. Diese können sowohl auf CD, Diskette als auch via E-Mail oder
IDSN zur Verfügung gestellt werden.

Eine weitere Möglichkeit der Informationsausgabe ist die Filmbelichtung bis zum
Format A2+ sowie die Herstellung von Nutzenfilmen, Filmmontagen und Kontakt-
kopien auf Film oder Papier.

Die modernste Variante der Informationsausgabe besteht in dem digitalen Druck
der vorliegenden Informationen. Auf einem Farbkopierer Canon CLC 1130 sowie
einem S/W-Kopierer Canon Imagerunner 5000 entstehen farbige und schwarz-
weiße Digitaldrucke bis zu einem Format von 305 mm x 457 mm, ein-oder
zweiseitig, auf Papier von 80 bis 250 g/m^2, geheftet, gefalzt, mit Spiral- oder
Klebebindung.